Nanchong
Sichuan - erleben und entdecken
Sichuan Reiseagentur & Reiseveranstalter seit 1994
Feedback
Bilder
Reisetipps
0086-28-85540220
0086-28-85541221
reisen@china-reisen.net
Nachricht hinterlassen
StartseiteÜber SichuanNanchong
Nanchong

Nanchong ist eine berühmte Seidenstadt und die Quelle der Kultur von der Drei Streitenden Reichen. Zhu De und andere Revolutionären von älteren Generation wurden hier geboren. Die Stadt besitzt eine spezielle geografische Lage: im Westen ist die Hauptstadt von Sichuan; im Osten und im Norden grenzt sie jeweils an Hubei und Shanxi Provinz; nach Süden führt sie nach Chongqing. Sie hat eine Geschichte von 2,200 Jahren. Seit alten Zeiten blieb sie immer als ein wichtiger Platz in Nordsichuan. Sie ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum bzw. der Knotenpunkt mit Eisenbahnen, Autobahnen, Flüssen und einem Flughafen in Nordostsichuan. Der Jialing Fluss läuft von Süden nach Norden durch. Die Dacheng Eisenbahn führt von Osten nach Westen. Ringsum die Stadt sind die nationalen Straßen Nr.318 und Nr.212. Die fertiggestellte Chengnan Autobahn verkürzt die Strecke von Chengdu nach Nanchong zu 218 km. Nach der Erledigung der Nanyu Autobahn wird die Strecke zwischen Nanchong und Chongqing 200 km betragen. Ein nationales optisches Kabel und eine Hauptkommunikationslinie der Mikrowellen laufen durch die Stadt. Damit ist sie noch der Knotenpunkt bei der Telekommunikation in Nordostsichuan. Nanchong ist das größte Sammlungs- und Verteilungszentrum der Waren in Nordsichuan. Sie zählt zu der nach außen eröffneten wichtigen Häfen und ist der wichtige Bestandteil der nationalen wirtschaftlichen Zone der Drei Schluchten. In Sichuan gehört sie zu der Acht Zentralstädten und erhält eine Reputation: das Herz im Nordsichuan.

Nanchong ist sowohl eine alte als auch moderne Stadt, friedlich aber auch florierend. Man fühlt sich in einer tiefen kulturellen Atmosphäre und findet wieder starkes kommenzielles Bewußtsein. Seit der Reform und Eröffnungspolitik, vor allem seitdem die chinesische Regierung im Jahr 1993 genehmigte, die damalige Nanchong Region abzuschaffen und die neue Nanchong Stadt zu errichten, ist die alte Nanchong noch glänzender. Die Geschichte von Nanchong beginnt mit einem ganz neuen Kapitel.

Nachong ist ein bekannter Produktionsort für Seide in China. Schon in der Westlichen Zhou Dynastie erzielte die Seide in Nanchong einen weiten Ruf. In der Tang Zeit war die Seide Tributgaben für Kaiser. Sie ging nach Changan und wurde nach Japan exportiert. Die japanischen Kaiserfamilie betrachtete die Seide als nationalen Schatz. 1915 gewann die Seide von Nanchong auf der Internationalen Messe in Panama den ersten Preis. Nun errichtet man in Nanchong ein vollkommenes Produktionssystem: Maulbeerbaum kultivieren, Seidenraupe züchten, Kokon behandeln, Seide weben, Seidenstoff herstellen, färben und malen, Keidung machen, Maschine erzeugen, wissenschaftlich forschen und ausbilden. Nanchong ist eine der 15 Exportbasen und eine der vier Produktionsbasen der Seide in China geworden.

Außerdem ist Nanchong eine wichtige Produktionsbasis des Getreides, des Öls und anderer Agrarerzeugnisse. Sie ist bekannt für ihre Seidenraupe, Apfelsine und Schweine. Man bezeichnet sie als das Reich der Apfelsine, die Stadt des Obstes oder die Region der Frucht. Die Dörfer am Rand von Nanchong stellen viele Früchte wie Apfelsine her. In aller Jahreszeiten gibt es frische Früchte, die nach anderen Städten in Sichuan und nach anderen Provinzen ausführt werden. Die Produktionsmenge der Apfelsine ist Nummer Eins in Sichuan. Die Früchte auf dem Fruchtberg sind am besten auf der Welt, gold und duftend ist es überall. Die Sätze stellen die reale Situation im Reich der Apfelsine dar. Die Kultivierung der Apfelsine hat eine gute Tradition. Sie war schon blühend in der Han und Tang Dynastien. Dann wurde sie von Generation zu Generation überliefert. Nanchong ist reichlich an lokalen Produkten. Wie zum Beispiel der Baoning Essig in Langzhong ist seit alten Zeiten in China und auf der ganzen Welt bekannt.

Die Stadt liegt im Nordosten des Sihcuan Beckens, am Mittelauf des Jialing Flusses. Mit einer Fläche von 12,494 qkm und 7.25 Millionen Einwohnern besteht die Regierungdbezirk von Nanchong aus drei Regionen, einer Stadt und fünf Kreisen.

Topografisch lässt sich Nanchong in zwei Teile gliedern: das niedrige Bergland im Norden und das Hügelland im Süden. Sie neigt gemählich von Norden nach Süden. Die Seehöhe beträgt zwishcen 256 und 889 m. Hauptsächlich besteht Nanchong aus Hügeln. Der Boden teilt sich wieder in Drei: niedriges Hügelland mit Becken, mittleres Hügelland mit Tal, hohes Hügelland mit niedrigem Berg.

Nanchong
Landschaft des Xishan Bergs
Wanjuan Turm
Landschsft des Lingyun Bergs
Nationalwaldpark des Jincheng Bergs
Weißpagode aus der Song Dynastie
Landschaft des Baiyuan Bergs
Prüfungshalle in Nordsichuan
Shengzhong See in Nanbu
Große Buddhastatue in Nanbu
Residenz von Zhu De
Residenz von Luo Ruiqing
Altstadt Langzhong
Suchen Ihrer Sichuan Reise
Maßgeschneiderte Sichuan Reise
Wir spezialisieren uns auf Erstellung der individuellen Reisen mit einem engagierten Experten-Team wer Ihnen bei der Planung des perfekten Urlaubs helfen kann. Entwerfen Ihre Sichuanreise kostenlos mit unserer Hilfe, Ihrem einmaligen Interesse zu entsprechen.
Referenz  
ich bin gerade wieder zu Hause in Deutschland angekommen und möchte mich bei Ihnen sehr für die gute Organisation und Reiseplanung bedanken. Die Reise hat sehr viel Freude bereitet, es war rundum eine gelungene Sache. Wir fühlten uns auch am Ende der Reise an der Grenze sehr von Ihnen unterstützt und hatten das Gefühl, daß sie sich wirklich für uns einsetzen und alles, war geht, für uns unternehmen...
Über uns | Kontakt | AGB | Links
Maßgeschneiderte Sichuan Reise
China-reisen.net | Tibetreisen.com | Selbstfahrerreisen.com
Sitemap